Herzlich Willkommen!



Ich bin freiberuflicher Biologe und Naturpädagoge.

Mein Büro bietet Ihnen umfangreiche Leistungen im Bereich Faunistik, Umweltbildung und Natur-Reisen.

Schauen Sie sich einfach einmal um!

Dipl.-Biol. Jürgen Thein

Martin-Luther-Str. 4, 97437 Haßfurt

Tel: 0 95 21 / 95 28 90 Email: info@bfu-thein.de


Gutachterliche Leistungen



Faunistische Kartierungen: Amphibien, Heuschrecken, Libellen, Reptilien, Tagfalter, Säugetiere, Vögel

Wildkatze in Bayern: Bestandserfassung und Monitoring (Lockstockeinsatz, Fragebogenaktionen), Ansprechpartner Wildkatze (i. A. vom BUND Naturschutz), Öffentlichkeitsarbeit

Populationsökologie: Populationsgrößenanalysen bei Amphibien (Gelbbauchunke, Kammmolch) und Heuschrecken (z. B. Schnarrschrecke), Analyse von Amphibien-Artengemeinschaften in Kleingewässern im Steigerwald

Artenschutz: spezielle artenschutzrechtliche Prüfung

FFH-Managementplanung: FFH-Managementplanung Kammmolch und Gelbbauchunke

FFH-Monitoring: Ersterfassung von Gelbbauchunkenbeständen und Überprüfung der FFH-Monitoring-Kartieranleitung für die Gelbbauchunke

FFH-Vertraglichkeitsprüfung: Folgenutzung von aufgelassenen Übungsplätzen der Bundeswehr und ihre Auswirkungen auf Populationen von Gelbbauchunke und Kammmolch, Erweiterung von Sandsteinbrüchen in den Haßbergen

Ökologische Baubetreuung: Fledermausschutz beim Neubau des Gesundheitsparks Schweinfurt, Fledermausschutz im Zuge der Sanierung und des Umbaus der Veste Heldburg zum Deutschen Burgenmuseum, Fledermausschutz im Zuge der Generalsanierung der Feste Marienberg in Würzburg

Biotopverbundplanung: Gelbbauchunken und Kammmolche in Abbaustellen des Keuperberglands (Steinbrüche, Tongruben), Heuschrecken auf Sandlebensräumen zwischen Maintal und Steigerwald

Verarbeitung ökologischer Daten: GIS, Datenbanken, Texte, Tabellen, Präsentationen

Projektplanung und Projektmanagement: Rahmenkonzept für ein ABSP-Umsetzungsprojekt Ebelsbachtal, Habitatoptimierung in Sandsteinbrüchen im Landkreis Hassberge - Integration von freiwilligen Maßnahmen im Rahmen des Abbaubetriebes, Wildkatzenprojekt Bayern

Berichte und Gutachten



Eine Übersicht zu naturschutzfachlichen Gutachten und Berichten zu Kartierungen kompakt im PDF zum Download.

Auftraggeber

Für folgende Auftraggeber habe ich bisher gearbeitet:

Universitäten:
Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Lehraufträge), Museum für Naturkunde Berlin (Kooperation bei Forschungsprojekten zu Amphibien im Steigerwald)

Staatliche Auftraggeber und Fachbehörden:
Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft, Bayerisches Landesamt für Umwelt, Regierung der Oberpfalz, Regierung von Oberfranken, Staatliches Bauamt Schweinfurt, Staatliches Bauamt Würzburg

Kommunale Auftraggeber:
Gemeinde Aidhausen, Gemeinde Riedbach, Gemeinde Schonungen, Gemeinde Stockheim, Landratsamt Haßberge, Markt Burgpreppach, Markt Stadtlauringen, Markt Sulzbach a. Main, Markt Werneck, Stadt Hofheim i. Ufr., Stadt Gerolzhofen, Stadt Schweinfurt, Stadt Würzburg, Gesellschaft für die Umsetzung erneuerbarer Technologieprojekte im Landkreis Haßberge mbH (GUT Haßberge mbh), Leopoldina Krankenhaus der Stadt Schweinfurt GmbH, SWG Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt

Landschaftspflegeverbände:
LPV Kitzingen, LPV Landkreis Lichtenfels, LPV Mittelfranken

Naturschutzverbände:
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e. V., BUND Naturschutz in Bayern e. V., Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V.

Planungsbüros:
Architektur- und Ingenieurbüro Perleth (Dittelbrunn), Architekturbüro Kurz (Seßlach), BAURCONSULT Gbr (Haßfurt), Büro Ledermann (Bahra), Büro Spinnennetz (Lichtenfels), Dietz und Partner GbR Landschaftsarchitekten (Fuchsstadt), Dipl.-Ing. Architekt Holger Philipp (Schonungen), Dipl.-Ing. Christian Sandner, Landschaftsplanung (Haßfurt), FABION Gbr (Würzburg), Habitat-Landschaft Dr. Beate Bugla (Bamberg), IBIS Landschaftsplanung (Hohengandern), Ingenieurbüro für Orts- Freiraum- und Landschaftsplanung Dipl. Ing. Klaus Neisser (Bad Kissingen), Kaminsky Naturschutzplanung GmbH (Windheim), IVL - Institut für Vegetationskunde und Landschaftsökologie (Hemhofen), ÖKOBÜRO Gelnhausen, Perry Alka Ingenieurbüro (Haßfurt), PLÖG Consult GmbH & Co. KG (Prosselsheim), RUDLOFF, WILD & Partner Architekten, Diplomingenieure (Schweinfurt), Thomas Struchholz Landschaftsarchitekt (Veitshöchheim)

Weitere Auftraggeber:
Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) Schweinfurt, Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schweinfurt Stadt e. V., Bamberger Natursteinwerk Hermann Graser GmbH, Bauverein Schweinfurt e. V. (Schweinfurt), BECK ENERGY GmbH (Kolitzheim), BELECTRIC GmbH (Kolitzheim), Bürgerwindpark Sailershäuser Wald GmbH & Co. KG (Haßfurt), CARITAS Schulen GmbH (Würzburg), Deutsche Bahn Fahrwegdienste GmbH (Nürnberg), ENERCON AG (Aurich), Fürstlich Castell´sche Forstabteilung (Castell), Gartenbau Gernert (Kolitzheim), Green City Energy AG (München), Kongregation der Schwestern des Erlösers (Würzburg), Kunststofftechnik Ros Anlagen Gbr (Coburg), Jugendherberge Königsberg i. Bay., LIDL Dienstleistung GmbH & Co. KG (Eggolsheim), sbs Steinbau (Steinbach), Schäflein Spedition GmbH (Röthlein), Senivita Bau GmbH (Bamberg), SKF GmbH (Schweinfurt), Volta Windkraft GmbH (Ochsenfurt), Umweltbildungszentrum Oberaurach UBIZ (Oberschleichach), Unterfränkische Überlandzentrale eG (Lülsfeld), Wolfgang Thein GmbH (Schweinfurt)

Download als .pdf

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Amphibien:

Thein, J. (1997): Untersuchungen zum Energieaufwand beim Rufen und verhaltensökologische Freilanduntersuchungen zum Rufverhalten bei Hyla a. arborea (Anura, Hylidae), Diplomarbeit an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Fakultät für Biologie

Grafe, T.U. und J. Thein (2001): Energetics of calling and metabolic substrate use during prolonged exercise in the European treefrog Hyla arborea. Journal of Comparative Physiology B 171: 69-76

Rödel, M.-O., F. Grözinger, A. Pfahler, J. Thein & J. Glos (2009): Eine einfache Methode zur quantitativen Erfassung von Amphibienlarven und anderen aquatischen Organismen. In: Hachtel et. al. (Hrsg.): Methoden der Feldherpetologie. Supplement der Zeitschrift für Feldherpetologie 15, S. 243 – 256

Grözinger, F., A. Wertz, J. Thein, H. Feldhaar & M.-O. Rödel (2012): Environmental factors fail to explain oviposition site use in the European common frog, Journal of Zoology 288, 103-111

Rödel, M.-O., S. Demtröder, C. Fuchs, D. Petrich, F. Pfisterer, A. Richter, C. Stolpe, R. Voß, S. P. Ripperger, F. Mayer, F. Schmid, Julian Rieß, Elisabeth Obermaier, C. Dittrich & J. Thein (2014): Modifizierte Kleinfischreusen zur verbesserten Fängigkeit adulter Molche, Zeitschrift für Feldherpetologie 21 (1), 75-82

Rödel M.-O., S. Demtröder, C. Fuchs, D. Petrich, F. Pfisterer, A. Richter, C. Stolpe, R. Voß, S. P. Ripperger, F. Mayer, C. Dittrich & J. Thein (2014): Does intraspecific and intersexual attraction or avoidance influence newt abundance estimates based on fish funnel trap records?, Amphibia-Reptilia 35, 141-144

Grözinger F., Thein J., Feldhaar H., Rödel M.-O. (2014): Giants, Dwarfs and the Environment – Metamorphic Trait Plasticity in the Common Frog. PLoS ONE 9(3): e89982. doi:10.1371/journal.pone.0089982 Download

Rödel, M.-O., F. Grözinger, J. Thein, C. Dittrich & H. Feldhaar (2015): Grasfrösche im fränkischen Steigerwald – eine „Allerweltsart“ mit Überraschungen. Feldherpetologisches Magazin 3, 32-35.

Dittrich, C., S. Drakulic, M. Schellenberg, J. Thein & M.-O. Rödel (2016): Some like it hot? Developmental differences in Yellow-bellied Toad (Bombina variegata) tadpoles from geographically close but different habitats. Can. J. Zool. 94: 69–77. dx.doi.org/10.1139/cjz-2015-0168.

Dittrich, C., S. Drakulic, M. Schellenberg, J. Thein & M.-O. Rödel (2016): Die Gelbbauchunke im fränkischen Steigerwald – Unterschiedliche Entwicklungsstrategien in zwei verschiedenen Lebensräumen. Feldherpetologisches Magazin 6, 6-10.

Wildkatze:

Frobel, K. & J. Thein (2006): Die Wildkatze in Bayern: Stand und Ausblick, In: Naturschutz-Akademie Hessen, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Institut für Tierökologie und Naturbildung (Hrsg.): Kleine Katzen – Große Räume, Tagungsband zur Wildkatzentagung in Fulda am 11.11.2005, NAH Akademie-Berichte 5, Wetzlar, S. 109 - 114

Thein, J. & J. Gombert (2008): Die Wildkatze – zurück auf leisen Pfoten: Naturpädagogisches Erlebnisprogramm für Grundschulklassen, Konzept erstellt für den BN Bayern Download

Frobel, K. & J. Thein (2009): Artenhilfsprojekt Wildkatze: Die Situation der Wildkatze in Bayern, In: Fremuth, W., E. Jedicke, T. A. M. Kaphegyi, V. Wachendörfer, H. Weinzierl (Hrsg.): Zukunft der Wildkatze in Deutschland – Ergebnisse des internationalen Wildkatzen-Symposiums 2008 in Wiesenfelden, Initiativen zum Umweltschutz 75, Erich Schmidt Verlag, Berlin, S. 71 – 76

Thein, J., B.-U. Rudolph & R. Schreiber (2010): Zurück in Bayerns Wälder. LWF aktuell 17: 6-2010, S. 20 – 23, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft Download

Steyer K., R. H. S. Kraus, T. Mölich, O. Anders, B. Cocchiararo, C. Frosch, A. Geib, M. Götz, M. Herrmann, K. Hupe, A. Kohnen, M. Krüger, F. Müller, J. B. Pir, T. E. Reiners, S. Roch, U. Schade, P. Schiefenhövel, M. Siemund, O. Simon, S. Steeb, S. Streif, B. Streit, J. Thein, A. Tiesmeyer, M. Trinzen, B. Vogel & C. Nowak (2016):Large-scale genetic census of an elusive carnivore, the European wildcat (Felis s. silvestris). Conservation Genetics 17 (3),doi:10.1007/s10592-016-0853-2.

Fledermäuse:

Pfeiffer, B., M. Hammer, U. Marckmann, G. Hübner, J. Thein & B.-U. Rudolph (2015): Die Verbreitung der Nymphenfledermaus Myotis alcathoe in Bayern, Tagungsband „Verbreitung und Ökologie der Nymphenfledermaus - hrsg. vom Bayerischen Landesamt für Umwelt, Augsburg, S. 98 - 114

Vögel:

Thein, J. & D. Will (2006): Die Nachtigall (Luscinia megarhynchos) im Maintal – Eine Momentaufnahme im Rahmen des GEO-Tags der Artenvielfalt, LBV-Berichte Unterfranken/Region 3, Heft 13, 109 - 113

Umweltbildung und Reisen

Hier können Sie was erleben!

Naturkundliche Wanderungen
Naturkundliche Wanderungen für Erwachsenen- und Familiengruppen u. a. für die AOK Bayern und das Umweltbildungszentrum Oberschleichach

Naturerlebnispfade und -informationen
Konzeption von Naturerlebnispfaden: z. B. am Hochreinsee Knetzgau und bei Ziegelanger im LIFE-Natur-Projekt „Mainaue“ Konzeption von Informationstafeln: z. B. „Lebensraum Steinbruch“ am Hermannsberg bei Sand a. M., Wanderweg „Rund um die Hohe Wann“ bei Haßfurt

Naturkundliche Reiseführungen
u.a. in die Buchen-Urwälder der ukrainischen Waldkarpaten --> Hier ein paar Reise-Impressionen!

Ich berate Sie gerne bei Ihren Reisevorbereitungen in die Naturlandschaften folgender osteuropäischer Länder: Ukraine, Rumänien, Polen.

Kontaktdaten



Büro für Faunistik und Umweltbildung
Dipl.-Biol. Jürgen Thein
Martin-Luther-Str. 4
97437 Haßfurt

Telefon: 0 95 21 / 95 28 90
Fax: 0 95 21 / 95 79 39
Mobil: 0 175 / 56 73 702
Email: info@bfu-thein.de